70-Jahre-Schuhfried-Medizintechnik

Schuhfried Medizintechnik

Medizintechnik Wien

HiToP Hochtontherapie – nach Dr. May

HiToP Hochtontherapie – nach Dr. May

HiToP (High-Tone-Power) ist eine gezielte, international patentierte, wissenschaftliche Neuentwicklung im Bereich der physikalischen Therapie. Bei dieser Elektrotherapie mit mittelfrequentem Strom ist eine weit höhere Stromintensität möglich als bei der klassischen Elektrotherapie. Es werden hierbei Schwingungen ausgelöst, die man als hohe Töne hörbar machen kann, von denen man bei einer normalen Behandlung aber nichts hört.
Die Hochtontherapie geht mit ihrem Frequenzdurchlauf zwischen 4 und 32 kHz auf die physiologischen Gegebenheiten des Menschen optimal ein. Der angenehme Strom fließt über Elektroden durch den Körper.

Indikationen & Anwendungsbereiche

  • Polyneuropathie unterschiedlicher Genese
  • Diabetes
  • Arthrosen und Arthritiden
  • Ödeme
  • Entzündungen
  • Wirbelsäulenschmerzsyndrome
  • Kopfschmerzen
  • Tinnitus
  • Sportverletzungen
  • Bronchialasthma
  • Arterielle und venöse Durchblutungsstörungen
  • Depressionen
  • Erschöpfungszustände (Burn-out)
Die Hochtontherapie ist eine effektive, schmerzlose und nebenwirkungsfreie Behandlung und sie wird bereits in vielen Kliniken und Rehabilitationszentren eingesetzt.
Stimulix-Schuhfried Medizintechnik

Ihr Vorteil – Ihr Mehrwert

  • Es ist eine lange Behandlungsdauer von bis zu 60 Minuten möglich
  • Unzählige Einsatzgebiete
  • Sehr angenehme Strombehandlung
  • Extrem entspannende und vitalisierende Therapie
  • Auch als Patientengerät für zu Hause geeignet (HiToP 191, HiToP Metabol)
Für eingehende Informationen über die HiToP-Therapie empfehlen wir: www.schmerz-med.at, www.schuhfriedmed.at und www.polyneuropathie.at