70-Jahre-Schuhfried-Medizintechnik

Schuhfried Medizintechnik

Medizintechnik Wien

Aktuell

Rückblick – das war die Beachvolleyball Major Series in Wien – August 2018

Zahlreiche nationale und internationale Volleyballspieler konnten durch die Behandlungen mit den von Dr. Schuhfried Medizintechnik zur Verfügung gestelllten Geräten, für das Match vorbereitet bzw. nachbehandelt werden. Dr. Peter Biowski (Facharzt für Physikalische Medizin und allgemeine Rehabilitation) behandelte die Athleten und Athletinnen und hat das Ärzte- und Therapeutenteam in die Anwendungen mit den Geräten eingeschult. Dr. Schuhfried Medizintechnik stellte für die Prävention und Therapie von Muskel- und Sehnenbeschwerden der Athletinnen und Athleten die fokussierte Stoßwelle PiezoWave2 mit punkt- und linienfokussierter Therapiequelle,… ...

Wie Elektroimpulse Muskeln stärken können

Eine wichtige Möglichkeit, Muskeln zu kräftigen, stellt die Elektrotherapie dar. Dabei wird durch Stromimpulse der Muskel dazu gebracht, sich anzuspannen, was zu kräftigenden Reizen im Muskelgewebe führt. Aber die Stimulation wirkt auch über einen anderen Weg: Sie aktiviert auch die für die Bewegung zuständigen Areale im Gehirn. (Prim. Univ.-Prof. Dr. Michael Quittan, MSc/Patienteninformation ÖGPMR) Möchten Sie den Artikel lesen? Download als PDF

Stoßwellen: Selbstheilung mit Druck ankurbeln

Wir möchten Sie auf einen sehr informativen Artikel hinweisen: Stoßwellen: Selbstheilung mit Druck ankurbeln (derStandard 28.02.2018 von Bernadette Redl) Sehr gut werden hier die Unterschiede zur radialen und fokussierten Stoßwelle herausgearbeitet – machen Sie sich selbst ein Bild. Viele Patienten kennen den Unterschied nicht – dieses Problem kennt auch die Unfallchirurgin Stella Prosquill von der Ordination Arthowaves in Wien: „Oft kommen Patienten zu uns, die schon eine Stoßwellentherapie bekommen haben, die allerdings keine Wirkung zeigte. Meist wurden sie aber nur… ...

Fokussierte Stoßwelle

Bei vielen Sportlern kommt es durch falsche Trainingsintensität zu Fehl- und Überbelastungen, v.a. im Sehnen-Muskel-Bereich. Diese Reizzustände lassen sich durch gezielte Stoßwellenbehandlungen häufig schnell in den Griff bringen (Dr. Peter Biowski, FA für Physikalische Medizin und allgem. Rehabilitaion). Möchten Sie den Artikel lesen? Download als PDF

Stoßwellentherapie gegen Schmerzen

…. schlecht heilende Knochenbrüche oder Wunden können ebenso behandelt werden wie Schmerzen im Arm (Golferarm, Tennisarm), an der Schulter (Kalkschulter), am Knie, Fuß (Fersensporn, Achillodynie) oder Verspannung im Bereich der Wirbelsäule. Ein Bericht von Dr. Reinald Brezovsky, FA für Neurochirurgie und Hochtontherapie, Wien (Heft Nr. 27/17 Die ganze Woche). Möchten Sie den Artikel lesen? Download als PDF