70-Jahre-Schuhfried-Medizintechnik

Schuhfried Medizintechnik

Medizintechnik Wien

Stereodynator touch

Stereodynator

Stereodynator

Dieses Reizstromtherapiegerät wird nicht nur Sie, sondern auch Ihre Patienten begeistern – sowohl durch die Therapieerfolge, als auch die edle Optik (Gehäuse aus gebürstetem Aluminium). Der Quickstart erfolgt durch Auswahl der Stromform und Einstellen der Intensität durch Drehen des Intensitätsreglers.

Stereodynator – Basisgerät

In der Basisausstattung arbeitet das Gerät mit dreidimensionalem Interferenzstrom, der durch die Überlagerung von drei (in verschiedene Richtungen fließenden, mittelfrequenten) Strömen entsteht. Eine Vielzahl bewährter nieder- und mittelfrequenter Stromformen ist bereits vorprogrammiert, wobei individuelle Stromformen selbstverständlich programmier- und speicherbar sind. Besonders profitieren werden Sie durch die zwei voneinander unabhängigen Kanäle: dadurch ist es Ihnen möglich, entweder zwei Patienten zur selben Zeit oder bei einem Patienten mehrere Körperregionen gleichzeitig zu behandeln.

Indikationen & Anwendungsbereiche

Diagnostik:

  • Bestimmung der Rheobase und Chronaxie
  • Qualitative und quantitative Bestimmung der faradischen Erregbarkeit
  • Aufnahme von I/T-Kurven (numerisch und grafisch im Display) – mit Exportmöglichkeit auf USB-Stick

Behandlung von:

  • Muskeltonuserhöhung
  • Muskelatrophie und Muskelschwäche
  • Schmerzen

Um Ihre Praxis zu individualisieren und Ihren Therapiebedürfnissen anzupassen, können Sie das Basisgerät in unterschiedlichen Kombinationen ergänzen.

Zubehör für ALLE Varianten:

  • Stern-Elektrodensatz / Standard, „Therapieset-2“ (siehe Tabelle)

Zubehör-Optional (für Diagnostik):

  • Diagnostikset mit Handelektroden

change lannguage