70-Jahre-Schuhfried-Medizintechnik

Schuhfried Medizintechnik

Medizintechnik Wien

SwiSto 3

Swi-Sto 3

Swi-Sto 3

Erhöhte Schweißbildung (Hyperhidrosis) an Füßen, Händen und Achselhöhlen ist für viele Betroffene sehr unangenehm. Die Leitungswasser-Iontophorese hat hat sich in diesem Fall als wirkungsvolle, langfristig kostengünstige, sichere und leicht anwendbare Therapieform bewährt. Sie ist schmerz- und nebenwirkungsfrei.
Das neue SwiSto 3 ist äußerst benutzerfreundlich und bietet Ihnen für die Behandlung der Hyperhidrosis zwei Möglichkeiten: Gleichstrom- oder Impulsstrom-Therapie (letztere ist besonders für empfindliche Patienten oder Kinder/Jugendliche geeignet). Für die Anwendung müssen die beiden Kunststoffwannen ca. 3-4 cm mit lauwarmen Wasser aufgefüllt werden (sodass die Hand-/Fußflächen vom Wasser bedeckt sind). Der Gleichstrom oder gepulste Gleichstrom bewirkt einen Ionentransfer durch die Haut. Während der Therapie kann die Stromstärke eigenständig jederzeit verändert werden. Die Behandlung sollte mindesten 3 mal pro Woche bei einer durchschnittlichen Behandlungsdauer von 15-20 Minuten durchgeführt werden.neues-Produkt-MedizintechnikHeimtherapie-Medizintechnik

Ihr Vorteil – Ihr Mehrwert

  • Einfache Bedienung und Menüführung
  • Sanfte und medikamentenfreie Therapie
  • Abschaltautomatik und automatische Stromregulierung
  • Ladezyklus bis zu 10 Behandlungen à 20 Min.
  • Leicht desinfizierbar

Anwendung

Wissenschaftliche Tests haben gezeigt, dass dieses Verfahren auch bei gramnegativem Fußinfekt, dyshidrotischen Ekzemen, Pustulosis palmaris et plantaris, Akrozyanose und Arthrosis zu den gewünschten Therapieerfolgen führen kann.
Stimulix-Schuhfried Medizintechnik