70-Jahre-Schuhfried-Medizintechnik

Schuhfried Medizintechnik

Medizintechnik Wien

G-EO und NexStep

G-EO-System

G-EO-System

Um das eigenständige Gehen wieder zu erlernen, müssen die Patienten – im wahrsten Sinne des Wortes – wieder „auf die Beine“ gebracht werden. In der Praxis haben sich im Bereich der Gang-Rehabilitation verschiedene Therapieformen etabliert, wobei folgende Methoden im Behandlungsalltag am häufigsten zum Einsatz kommen: die konventionelle Physiotherapie, das Laufband (mit und ohne Körpergewicht-Entlastung), die Exoskelette (mechanische „Außenskelett-Stützstruktur“) und innovative Gangroboter. Welche Vorgehensweise gewählt wird, hängt zum Einen vom individuellen, körperlichen Zustand des Patienten und zum Anderen von ökonomischen Überlegungen der jeweiligen Institute ab.
Unsere beiden Lokomotionssysteme G-EO und (die vereinfachte Version) NexStep vereinen sämtliche Vorteile und Nutzen der einzelnen Therapieformen und setzen dadurch neue Maßstäbe in der modernen Gangrehabilitation.
Die „Endeffektor-Technologie“ – das Nonplusultra in der Entwicklung von robotergestützten hightech-Gangtrainern. Unsere Systeme basieren auf diesem besonderen Therapiekonzept, das sich in klinischen Studien als die wirksamste Methode zum Wiedererlangen der Gehfähigkeit erwiesen hat. In Publikationen wurden die klinischen Nachweise geliefert, dass die mit Endeffektor-Gangtherapie behandelten Patienten eine höhere Selbständigkeit beim Gehen, sowie eine bessere Gehfähigkeit (im Vergleich zu anderen therapeutischen Ansätzen) erzielen.

Ihr Vorteil – Ihr Mehrwert

  • Umfassender Studien-Erfahrungsschatz
  • Kosteneffiziente und optimierte Ressourcennutzung
  • Höhere Patientenfrequenz möglich
  • Schnelles und intuitives Patienten Setup
  • Umfangreiche Behandlungsmöglichkeiten (auch für Kinder)
  • Uneingeschränkter Zugang zum Patienten
  • Einfacher Wechsel zur pädiatrischen Anwendung

Indikationen & Anwendungsbereiche

  • Schlaganfall (subakut und chronisch)
  • Morbus Parkinson
  • Infantile Zerebralparese (ICP/CP)
  • Multiple Sklerose
  • Rückenmarksverletzungen
  • Schädel-Hirn-Trauma
  • Orthopädische & Trauma Patienten

G-EO-System_2017-Tabelle