70-Jahre-Schuhfried-Medizintechnik

Schuhfried Medizintechnik

Medizintechnik Wien

Bimeo

Bimeo

Bimeo

Bimeo ist ein interaktives Therapiesystem zur Rehabilitation der oberen Extremitäten. Patienten mit neuromotorischen Beeinträchtigungen nützen das Bimeo-System.

Der Erfolg in Ihren Händen

Die Therapie mit dem Bimeo-System ist für Patienten einfach anzuwenden. Individuelle Leistungsanforderungen und Feedbackmodalitäten motivieren den Patienten. Das Bimeo-System unterstützt den Therapeuten in seiner Tätigkeit.
Der Patient wird ermutigt, den betroffenen Arm mit Hilfe des weniger betroffenen Arms zu bewegen.

Bimeo verbindet computergestützte Animationen mit bewährten Rehabilitationsmethoden, um dem Patienten Bewegungen aus dem alltäglichen Leben zu ermöglichen. Dabei sind die Aufgaben so gestaltet, dass sie eine objektive Bewertung der motorischen Funktionen ermöglichen. Der Therapeut kann den Fortschritt des Patienten zu jeder Zeit messen und das Therapieprogramm individuell anpassen. Der Rehabilitationsprozess wird dadurch effektiver und kürzer.

Das Bimeo - System kann sowohl zur Diagnostik, zur Therapie, als auch zur Dokumentation des Therapieverlaufes verwendet werden.
neues-Produkt-Medizintechnikfinanzierung-medizintechnik

.

Ihr Vorteil – Ihr Mehrwert

  • Ergonomisches Design, modularer Aufbau
  • Vielfalt von Trainingsmöglichkeiten
  • Benutzerfreundlichkeit
  • Reduzierte Therapiekosten
  • Schnelles Setup
  • Höchste Sicherheitsstandards
  • Evidenzbasierte, gut dokumentierbare Rehabilitation

Indikationen & Anwendungsbereiche

Bewegungsstörungen der oberen Extremitäten bei:

  • Schlaganfall
  • Schädel-Hirn-Trauma
  • Multiple Sklerose
  • Rückenmarksverletzung
  • Amyotrophe Lateralsklerose
  • Gelenkseinschränkung
Bimeo

Bimeo

Einfach, effektiv und kostengünstig

Durch den modularen Aufbau sind die Therapiemöglichkeiten vielfältig:
Uni-manuell mit und ohne Unterstützungsfläche, bi-manuell mit und ohne Unterstützungsfläche (aktiv-assistierte Bewegungen), Handgelenkstraining auf der Unterstützungssphäre und isoliertes Training der Schulter, des Ellenbogens und des Handgelenkes.
Die intuitive Software und drahtlose Sensoren ermöglichen einen raschen Start der Therapie. Durch drei Sensoren (Bimeo Master, Oberarmsensor und Unterarmsensor) lässt sich die Position im Raum bestimmen.
Der Bimeo Master enthält noch zusätzlich einen Kraftsensor. Somit kann der ausgeübte Druck des Patienten ermittelt und dokumentiert werden. Durch die einfache Benutzeroberfläche passt der Therapeut die Übungssequenzen in kurzer Zeit an die individuellen Bedürfnisse des Patienten an. Diese Einstellungen können abgespeichert werden.

Durch das einfache Trainingskonzept kann ein Therapeut mehrere Patienten bei den Übungen betreuen. Das Setup und die Kalibrierung sind innerhalb einer Minute abgeschlossen. Die Befestigung der Sensoren erfolgt mit Klettbändern.

Das akkubetriebene Bimeo-System ist ein Medizinprodukt und wurde daher nach den aktuellsten Sicherheitsbestimmungen zertifiziert.