70-Jahre-Schuhfried-Medizintechnik

Schuhfried Medizintechnik

Medizintechnik Wien

stoßwelle

… es tut sich was zum Thema Lymphödem …

Physikalische Medizin hilft, unter anderem mit Stoßwellen- und Entstauungstherapie. Hier ein Artikel aus dem Lymphjournal – für Sie gelesen: Eine Vorstellung der Möglichkeiten von Prim. Dr. Richard Crevenna, Leiter der Abteilung für Physikalische Medizin und Rehabilitaion am AKH (Lymphjournal 02/18, 2. HJ 2018). Möchten Sie den Artikel lesen? Geräte, die mit Luftkammern täglich zu Hause zur Entstauung angewendet werden können, gibt es bei uns – Schuhfried Medizintechnik – zum Ausleihen. Übrigens: 2019 steht vor der Türe und damit 25… ...

Schmerzbehandlung und mehr: innovative physikalische Therapieformen mit Schuhfried-Medizintechnikprodukten

Damit man einen Arm heben, einen Fuß vor den anderen setzen kann, muss im Körper viel passieren: Es ist ein Zusammenspiel aus Muskeln und Nerven, aus chemischen und elektrischen Impulsen. Die Elektrotherapie, eine physikalische Therapieform, macht sich dieses Zusammenspiel zunutze. (Gesundheitsmagazin Die Presse, 21. Oktober 2018) Möchten Sie den Artikel lesen? Download als PDF

Stoßwellen: Selbstheilung mit Druck ankurbeln

Wir möchten Sie auf einen sehr informativen Artikel hinweisen: Stoßwellen: Selbstheilung mit Druck ankurbeln (derStandard 28.02.2018 von Bernadette Redl) Sehr gut werden hier die Unterschiede zur radialen und fokussierten Stoßwelle herausgearbeitet – machen Sie sich selbst ein Bild. Viele Patienten kennen den Unterschied nicht – dieses Problem kennt auch die Unfallchirurgin Stella Prosquill von der Ordination Arthowaves in Wien: „Oft kommen Patienten zu uns, die schon eine Stoßwellentherapie bekommen haben, die allerdings keine Wirkung zeigte. Meist wurden sie aber nur… ...

Fokussierte Stoßwelle

Bei vielen Sportlern kommt es durch falsche Trainingsintensität zu Fehl- und Überbelastungen, v.a. im Sehnen-Muskel-Bereich. Diese Reizzustände lassen sich durch gezielte Stoßwellenbehandlungen häufig schnell in den Griff bringen (Dr. Peter Biowski, FA für Physikalische Medizin und allgem. Rehabilitaion). Möchten Sie den Artikel lesen? Download als PDF