70-Jahre-Schuhfried-Medizintechnik

Schuhfried Medizintechnik

Medizintechnik Wien

folie

Elektrodenbefestigungsfolie Elbefol erleichtert den COVID-Alltag

Elbefol ist ein österreichisches Produkt, das von Dr. Friedrich Hartl, FA für Physikalische Medizin und Rehabilitation, entwickelt wurde. Es dient zur hygienischen und einfachen Befestigung von Elektroden in der Elektrotherapie.

Die Folie ersetzt die bisher üblichen Klettbänder und ist einfach in der Anwendung: abrollen, abreißen und nach Gebrauch wegwerfen. Somit entfällt der Reinigungs- und Desinfektionsaufwand. Die Rolle ist handbreit und hält mit zwei bis drei Umwicklungen die Schwammtaschen gut am Körper. Sie ist selbsthaftend und verbrennt rückstandsfrei. Hier lesen Sie… ...

Elbefol Elektrodenbefestigungsfolie

Die hygienische, ökonomische Elektrodenbefestigung

Elbefol ist eine transparente, farblose Einmal-Elektrodenbefestigungsfolie aus Kunststoff, zur Anwendung in der Physikalischen Medizin. Die Folie ersetzt die bisher üblichen Klettbänder, die Anwendung ist einfach: abrollen, abreißen und verwenden. Nach Gebrauch wegwerfen – sie verbrennt rückstandsfrei, ist umweltfreundlich, der Reinigungs- und Desinfektionsaufwand entfällt daher. Die Rolle ist handbreit, selbsthaftend und hält mit zwei bis drei Umwicklungen die Schwammtaschen gut am Körper. Die Folie garantiert einen gleichmäßigen Druck, schneidet daher nicht ein.

Vorteile Elbefol: Download PDF

Hier geht’s zum VIDEO

 

Suchen