70-Jahre-Schuhfried-Medizintechnik

Schuhfried Medizintechnik

Medizintechnik Wien

physikalische therapie

Schmerzbehandlung im Wohnzimmer: Mit Elektrotherapien gegen Muskelschwund und Rückenschmerzen

Bei chronischen Schmerzen müssen nicht immer Medikamente die alleinige Behandlung sein: Elektrotherapeutische Anwendungen sind sicher, haben schmerzlinderne Effekte und wirken gegen Muskelabbau. Eine breite Palette von Therapie-Optionen steht zur Verfügung – auch solche, die Patienten in den eigenen vier Wänden nutzen können, berichten Experten der Österreichischen Schmerzgesellschaft aus Anlass ihrer Schmerzwochen 2019.  (Pressemitteilung ÖSG, Prim. Gattringer/Dr. Birgit Kofler, 31.01.2019)

Download als PDF

Neue Patientenbroschüre: “SICHER GEHEN GUT SCHLAFEN”

Ameisenlaufen – Brennen – Kribbeln – Krämpfe – Schmerzen: weg oder weniger! Schmerzfrei trotz Polyneuropathie. Die HiToP-Hochtontherapie ist eine angenehme Behandlung mit sanften, mittelfrequenten Stromformen, die Sie selbst von zu Hause aus mit dem HiToP 191 machen können! Mieten oder Kaufen – haben wir Ihr Interesse geweckt?

Download Folder als PDF

Neue Patientenbroschüre: “Muskeln kräftigen – Beschwerden vermeiden”

Wie wichtig die Muskulatur für unser Wohlbefinden ist – und wie sich Muskelschwund am besten vorbeugen lässt – unter diesem Titel erschien im Oktober eine Patienteninformation der ÖGPMR und des Karl Landsteiner Instituts für funktionale Gesundheit, herausgegeben von Prim. Univ.-Prof. Dr. Michael Quittan (Wien), mit Unterstützung von Dr. Schuhfried Medizintechnik (Schmerz Nachrichten Nr. 4/2018 – 1/2019). Möchten Sie den Artikel bzw. den Folder lesen? Download Artikel als PDF

Download Folder als PDF

Rasche Reha ist wichtig

Rückenprobleme kosten 2,1 Mrd. € Die Krankenstandkosten für Probleme des Stütz- und Bewegungsapparats sind enorm. Reha soll helfen. Ohne physikalische Therapie verlängern sich die Krankenstände um rund ein Viertel (von M. Rümmele/medianet, 16. November 2018). Möchten Sie den Artikel lesen? Download als PDF

Suchen