70-Jahre-Schuhfried-Medizintechnik

Schuhfried Medizintechnik

Medizintechnik Wien

Erektile Dysfunktion mit der Stoßwelle PiezoWave² behandeln!


Die Stoßwellentherapie ist eine Alternative oder Ergänzung zur medikamentösen Therapie. Meist genügen sechs Behandlungen. Erfolge stellen sich ca. 6 bis 12 Wochen nach Therapiebeginn ein – in der Regel mit anhaltendem Effekt. Die Handhabung des Gerätes PiezoWave² ist einfach, Zeit ist aber einzuplanen.

Dr. Elmar Schweigreiter, Schwarzach im Pongau:
“Vor etwa einem Jahr habe ich mit der Stoßwellentherapie bei erektiler Dysfunktion begonnen. Meine Erfahrungen mit dieser Therapie kann ich als sehr gut bezeichnen. Wichtig ist die korrekte Anwendung und Aufklärung der Patienten. Die Li-ESWT ist darüber hinaus auch in den EAU-Guidelines empfohlen. Meine Patienten sind mit den Ergebnissen sehr zufrieden.” (Urologik Jahrgang 04/2020, Dr. Elmar Schweigreiter, Schwarzach im Pongau).

Download als PDF

Suchen