70-Jahre-Schuhfried-Medizintechnik

Schuhfried Medizintechnik

Medizintechnik Wien

News

Versorgung von PatientInnen mit Geräten für die Heimtherapie möglich!

Postalische Zustellung von Heilbehelfen und Hilfsmitteln, die im Leistungskatalog der Österreichischen Gesundheits- und Krankenkassen gelistet sind, auf Dauer der Pandemie möglich.

Gerade in dieser herausfordernden Situation können wir die Versorgung von PatientInnen mit Geräten für die Heimtherapie unterstützen. ...

Webinar-Start erfolgreich

Info kompakt: Schmerzen, Muskelschwäche und Lähmungen mit Elektrotherapiegeräten in Heimtherapie behandeln

Am Donnerstag, 23.04.2020, fand die erfolgreiche Premiere unserer Webinar-Serie “Versorgung der Patienten mit Heimtherapiegeräten“ statt.

Konkret ging es in unserem ersten Webinar um die Möglichkeiten, wie Heimtherapie mit Elektrotherapiegeräten sinnvoll durchgeführt wird. PatientInnen profitieren besonders bei täglicher Anwendung für die Schmerz- und Lähmungsbehandlung. Konkrete Informationen zu Abrechenbarkeit haben das Informationsangebot abgerundet.

Diesen Donnerstag beschäftigen sich die TeilnehmerInnen intensiver mit der Lähmungsbehandlung. Der genaue Titel lautet:

Periphere Lähmungsbehandlung als Heimtherapie… ...

Hochtontherapie hat viele Einsatzmöglichkeiten – Anlagevarianten bei Rückenschmerzen

Mit Ihrem HiToP 191 können auch von der Wirbelsäule ausgehende Nervenschmerzen gelindert werden, es gibt mehrere Anlagevarianten abhängig von der Symptomatik. Die Wirkung auf den Stoffwechsel der schmerzenden Nerven ist ebenso positiv wie bei der Neuropathiebehandlung. Der positive Einfluss von HiToP-Hochtontherapie bei neuropathischen Schmerzen beweist sich täglich in der Praxis und bei vielen klinischen Untersuchungen. Nun wurde der Einfluss von Hochtontherapie auf Schmerzen im Lendenwirbelsäulenbereich und Ausstrahlungsschmerz („Ischias“ – Chronic Sciatica) getestet.

Studie Rückenschmerzen

Hier geht’s zum Download

Sicherheitstechische Überprüfungen Ihrer medizinischen Geräte jetzt durchführen!

Unsere Mitarbeiter der technischen Abteilung führen in „Covid Zeiten“ sicherheitstechnische Überprüfungen, Reparaturen und Instandhaltung für Ihre technischen Geräte in Ihrer Institution durch. Unsere Techniker sind sowohl mit Einweghandschuhen als auch mit Atemschutzmasken ausgestattet und erfüllen alle vorgegebenen Sicherheitsempfehlungen.

Das hat für Sie den Vorteil, dass Sie bei Fälligkeit von Prüfungen zum Ende dieses Monats oder des Folgemonats nicht ins Hintertreffen geraten. Die Überprüfungen vor Ort beanspruchen zudem in Zeiten des eingeschränkten oder gar ausfallenden Patientenverkehrs weniger Arbeitszeit und werden somit… ...

Suchen