70-Jahre-Schuhfried-Medizintechnik

Schuhfried Medizintechnik

Medizintechnik Wien

Heimtherapiegeräte

Stimulette rx – die Basisversion

Stimulette rx

Elegant, zuverlässig und bedienfreundlich – so präsentiert sich dieses kompakte und leistungsstarke Elektrotherapiegerät seinem Benutzer. Dank des digitalen Displays kann sehr einfach zwischen 9 Stromformen für die niederfrequente Elektrotherapie gewechselt werden. Alle Stromformen (außer der konstanten Galvanisation) wie Impulsgalvanisation (IG30, IG50), Frequenzmodulation, Exponentialstrom (E100, E200, E500) und Schwellstrom (as, aSL) sind biphasisch und damit metallkompatibel und besonders gut verträglich. ...

Stimulette r2x – die Universelle

Stimulette r2x

Dieses 2-Kanal Reizstromtherapiegerät ist vielseitig, kompakt und besonders leistungsstark. Es ist ein Weltklasseprodukt zur Muskelstimulation innervierter und denervierter Muskulatur sowie zur Schmerzbehandlung. Das Therapiespektrum reicht von der Niederfrequenz– über die Mittelfrequenz– bis zur Interferenzstromtherapie. Weiters sind selbstprogrammierbare Stromformen möglich. Durch mehrfach belegte Tasten ist eine Vielzahl von Stromformen einfach wählbar. Die Auswahl der Parameter erfolgt am digitalen Display. Auch hier sind sämtliche Impulsstromformen biphasisch (metallkompatibel, besonders gut verträglich). ...

HiToP 191

HiTop 191 mit Elektroden

Das HiToP 191 ist ein Hochtontherapiegerät, das in der Heimtherapie zur Anwendung kommt und in seiner Stromform und seinen Parametern optimal auf die Muskelstimulation – zur Behandlung von Polyneuropathien – entwickelt wurde. Neben der, für diese neuartige Therapie so typischen Stoffwechsel fördernden Wirkung, wird eine (für den Patienten besonders angenehme) Muskelstimulation erreicht. Die Hochtontherapie arbeitet mit mittelfrequenten, speziell modulierten Wechselstromformen. Studien bescheinigen dieser neuen Therapieform eine deutlich stärker ausgeprägte Verbesserung bei Polyneuropathien, als konventionelle Elektrotherapieformen. ...

Therapieplan – HiToP 191

1) täglich 30 – 60 Minuten Stimulation mit Anlage der Elektroden an beiden vorderen Oberschenkel – Bild 1. 2) täglich 30 – 60 Minuten mit der Anlage an beiden Waden (weißer Stecker) und Fußsohlen (schwarzer Stecker) – Bild 2.

Wenn eine Besserung der Symptome eintritt, täglich abwechselnd entweder die Stimulation des Oberschenkels oder die der Waden/Fußsohlen durchführen.

Nach 6 – 8 Wochen sollte eine deutliche Linderung der Beschwerden eingetreten sein.

Zum Erhalt des Therapieerfolges führen Sie die Therapie 2 –… ...

TQ Solo – LASER-Lichttherapie

Entzündungshemmend und schmerzlindernd. So beschreiben Ärzte und Patienten die besondere Wirkung des TQ-Solo. Es ist allgemein bekannt, dass mit gepulstem, kaltem Rotlicht eine Entzündung oder Überlastung der Gelenke (z.B. Knie, Hüfte, Schulter) behandelt werden kann. Der TQ-Solo basiert auf der innovativen Multiradiance-Technologie. 640 nm gepulstes rotes Licht, 875 nm gepulstes Infrarot und 905 nm supergepulster Laser ¹ werden kombiniert. Besonders die große Eindringtiefe der Laserwellen sorgt für die effiziente Wirkung der Behandlung. Ausgeklügelte Software-Algorithmen führen diese… ...

Suchen