70-Jahre-Schuhfried-Medizintechnik

Schuhfried Medizintechnik

Medizintechnik Wien

Verbesserung von Kraft und Ausdauer der Muskulatur sowie Schmerzreduktion durch effektive Elektrostimulation

Studien zur Stimulation innervierten Muskulatur zeigen bemerkenswerte positiven Effekte

So kommen Sie zu Detailinformationen

Gezielte Elektrostimulation von innervierter Skelettmuskulatur stärkt die Kontraktionskraft der behandelten Muskulatur und verbessert die Ausdauerleistung.

Folgende Studien belegen große Wirksamkeit der Elektrostimulation innervierter Muskeln:
Elektrostimulation des Musculus quadriceps femoris, kombiniert mit einem Übungsprogramm, bewirkte eine deutliche Verbesserung der Kontraktionskraft im Vergleich zur Kontrollgruppe, die nur das Übungsprogramm durchführte [28, 30].
Zur Stärkung der Muskulatur und Reduktion der Schmerzen nach Ligamentverletzungen, bei femoropatellaren Schmerzsyndrom [9, 28] und bei altersbedingtem oder sekundär durch Arthrose bedingtem Muskelschwund [12, 27] wurde die Elektrostimulation erfolgreich angewendet.
Bei Patienten mit progressiven Erkrankungen wie COPD verbesserte sich die Muskelkraft, Ausdauerleistung und Performance bei ATLs durch Elektrostimulation [30, 31].
Nach herzthorax-chirurgischen Operationen konnte eine raschere Erholung der Muskelkraft durch elektrische Muskelstimulation erreicht werden [5].

Nur die Stromformen, die in Studien eine evidente Wirkung zeigten, sind in den STIMULETTEN der edition 5 verfügbar.

 

ELBEFOL

Zur effizienten und hygienischen Arbeit mit der STIMULETTE empfehlen wir die Verwendung von Elbefol.

So kommen Sie zu Ihrer kostenfreien Musterrolle ELBEFOL! 

Suchen