70-Jahre-Schuhfried-Medizintechnik

Schuhfried Medizintechnik

Medizintechnik Wien

schmerzreduktion

Mit Strom den Schmerz überlisten

 

Von schmerzhaften Verspannungen bis zu schwer behandelbaren Nervenleiden

Helfen Medikamente, ein gesunder Lebensstil und konservative Therapien nicht, chronische Schmerzen zu lindern, kann Strom zum Erfolg führen. Vor allem bei chronischen Nerven- und Rückenschmerzen können Elektroden von außen und innen die Schmerzen lindern. Strom ist ein vielfältiger Schmerzstiller. Er entspannt verspannte Muskeln, dämpft Nervenleitungen und unterbindet die Weiterleitung von Schmerz an das Gehirn. Eigenschaften, die, so Experten, öfter genützt werden sollten, um das Leiden chronischer Schmerzpatienten zu lindern. Krankheiten, die… ...

Hochtontherapie bei PNP – Wirksamkeit bei elektrophysiologischen Parametern

Doppeltblindstudie weist Verbesserung in elektrophysiologischen Parametern und Alltagsbewältigung aus. Vielversprechendes Ergebnis: „Progression für Diabetische Neuropathie DN ohne Nebenwirkungen modifizieren“

 

Seit mehr als zehn Jahren gibt es die Hochtontherapie in Österreich. In 13 Studien mit über 700 PatientInnen konnte bisher die Wirksamkeit über subjektives Empfinden – unter anderem Schmerzreduktion bei Neuropathischen Schmerzen – belegt werden. Nun ist ein Nachweis gelungen bei einer Studie, die sich auf elektrophysiologische Messungen konzentriert hat. Gemessen wurden die sensorischen Parameter des Nervus Medianus an der… ...

Neue Studie zur Behandlung von Plantarfasziitis mittels Stoßwellentherapie

Eine neu veröffentlichte Studie zur Behandlung von Plantarfasziitis mit Piezostoßwellen belegt, dass bereits ab der ersten Behandlung Schmerzreduktion eintreten kann. Diese Verbesserung kann auch 6 Monate nach Abschluss der Therapie nachgewiesen werden. ...

Mission: Schmerzreduktion

Pionierprojekt: Im Wiener Pflegewohnhaus Baumgarten arbeiten viele Berufsgruppen gemeinsam an einem Ziel. Die Therapien sind keine Einzelmaßnahmen, sondern eingebettet in ein Gesamtkonzept.  Behandelt werden alle Schmerzursachen. Das Wichtigste ist, dass alle Berufsgruppen ein gemeinsames Ziel verfolgen, so Prim. Dr. Hohenstein und Asita Homayoun.  ( Gesundheit/Kurier  vom 18. Februar 2019, Artikel: E. Mauritz, F. Gruber,)

Download als PDF

TQ Solo – LASER-Lichttherapie

Entzündungshemmend und schmerzlindernd. So beschreiben Ärzte und Patienten die besondere Wirkung des TQ-Solo. Es ist allgemein bekannt, dass mit gepulstem, kaltem Rotlicht eine Entzündung oder Überlastung der Gelenke (z.B. Knie, Hüfte, Schulter) behandelt werden kann. Der TQ-Solo basiert auf der innovativen Multiradiance-Technologie. 640 nm gepulstes rotes Licht, 875 nm gepulstes Infrarot und 905 nm supergepulster LASER¹ werden kombiniert. Besonders die große Eindringtiefe der LASER-Wellen sorgt für die effiziente Wirkung der Behandlung. Ausgeklügelte Software-Algorithmen führen diese Wellenlängen… ...

Am Freitag, 14. Mai 2021 haben wir geschlossen!
Wir haben geöffnet! Eintritt nur mit FFP2-Maske.

Montag – Donnerstag, 08:00 – 17:00 Uhr
Freitag, 08:00 – 12:00 Uhr
Lesen Sie weiter…

Suchen