75 Jahre Schuhfried Medizintechnik, Wien

Schuhfried Medizintechnik

Medizintechnik Wien

fokussierte stosswellentherapie

Elektrotherapie bringt’s:

Strom, Druck und Licht: Bewährte Modalitäten der Physikalischen Medizin sind praktisch handhabbare und sinnvole Therapiesäulen.

Elektrotherapie und physikalische Maßnahmen mit Druck oder Licht sind mittlerweile tragende Säulen in modernen Behandlungskonzepten bei Störungen des Bewegungsapparates. Sie gehen über Stimulation zur Muskelkräftigung oder Schmerzüberdeckung weit hinaus.

Dr. Peter Biowski, Primar im Evangelischen Krankenhaus in Wien und Facharzt für Physikalische Medizin und allgemeine Rehabilitation über Elektrotherapie: „Es ist eine nebenwirkungsfreie Therapieform, die großartige Effekte bewirkt. Weil ich von dieser Therapieform so überzeugt bin,… ...

Physikalische Methoden verbessern die Wundheilung

Wunden, die sich schlecht oder gar nicht schließen sind ein ernstes und häufiges Leiden. Die Behandlung in der ärztlichen Praxis ist sehr aufwändig. Hitze verstärkt das Problem noch zusätzlich.

Zwei bewährte Strategien aus der Physikalischen Medizin zeigen Potential für hohe Wirksamkeit:

Behandlung mit der fokussierenden Stoßwelle – besonders effizient mit dem Linienapplikator. Die Stoßwelle wird 6 bis 10 Mal in der Ordination appliziert und zeigt auch bei lange bestehenden Ulzera messbare Erfolge, siehe Artikel Extrakorporale Stoßwellentherapie zur Behandlung chronischer Wunden.… ...

Bericht zur Stoßwelle auch im ORF-Fernsehen! Noch 4 Tage online

 

Hier finden Sie Ärzte mit viel Erfahrung, die die Piezowave2 in Österreich einsetzen.

 

Magazin | Bewusst gesund Stoßwellentherapie bei Demenz Ob Tennisarm, Fersensporn oder Kalkschulter – bei all diesen Beschwerden kann die Stoßwellentherapie zum Einsatz kommen. Mittels der hochenergetischen Druckwellen sollen die betroffenen Stellen besser durchblutet und so Heilungsprozesse in Gang gesetzt werden. Was vor 40 Jahren bei Nierensteinen zum ersten Mal eingesetzt wurde, wird mittlerweile breit erforscht. So zeigen Studien, dass die Stoßwellen auch bei Alzheimer ein… ...

Bahnbrechende Studien – Stoßwelle bei Herzerkrankungen und Querschnittlähmungen

Stoßwellentherapie im Niedrigenergiebereich – immer mehr Einsatzbereiche – von Fersensporn bis Karpaltunnel- und Beckenschmerzsyndrom.

Anlässlich des derzeit in Wien stattfindenden Weltkongresses der International Society for Medical Shockwave Treatment (ISMST) hat das Ö1 Gesundheitsmagazin ein Interview mit deren Präsident, Dr. Wolfgang Schaden geführt.

Sie können das Interview hier online nachhören.

 

Das Ö1 Gesundheitsmagazin:

1. Bahnbrechende Studien – Stoßwelle bei Herzerkrankungen und Querschnittlähmungen Derzeit findet in Wien der Weltkongress der International Society for Medical Shockwave Treatment (ISMST) – also dem medizinischen… ...

Am Freitag, 9. Dezember 2022 haben wir geschlossen!
Suchen