77 Jahre Schuhfried Medizintechnik, Wien

Schuhfried Medizintechnik

Medizintechnik Wien

schmerzbehandlung

Die modernste Stoßwellentechnologie der PiezoWave2T

Mit PiezoWave2T beginnt eine neue Ära in der Stoßwellenbehandlung (bis zu 12Hz und 17cm Eindringtiefe)

T-MODE – EIN INNOVATIVES UND EINZIGARTIGES BEHANDLUNGSKONZEPT

T-Burst Der T-Burst Frequenz-Modus beschreibt mehrere hintereinander geschaltete Impuls-Pakete, die durch eine Pause unterbrochen werden. Die Impuls- und Pausendauer, sowie die Frequenz werden zuvor definiert. Das Zielgewebe erhält nun einen steten Wechsel an Reiz und Reiz-Pause.

T-Ramp Der Modus T-Ramp beschreibt einen Frequenzanstieg über einen definierten Zeitraum. Anfangs- und Zielfrequenz, sowie die Zeitspanne des Anstiegs werden zuvor festgelegt.… ...

Hochtontherapie zur Behandlung diabetischer Neuropathie

Nervenschäden, eine sogenannte Neuropathie, gehören zu den häufigsten Folgeerkrankungen von Diabetes.

Liegt eine periphere diabetische Neuropathie vor, sind die Nerven, die auf Berührungen reagieren, oder auch die motorischen Bewegungsnerven betroffen. Die Folgen sind ein gestörtes Schmerz-, Berührungs oder Temperaturempfinden sowie chronische Schmerzen, Missempfindungen wie Kribbeln, Ameisenlaufen oder ein Gefühl von Pelzigkeit und Lähmungen.

Die Hochtontherapie ist eine spezielle Form der Elektrotherapie, bei der die Amplitude und die Frequenz gleichzeitig moduliert werden. Eine Studie kommt zu dem Schluss, dass die Hochtontherapie… ...

Das war der Elektrotherapietag in Horn

Der mehrmals verschobene Elektrotherapie-Tag konnte endlich am Samstag, 11. Juni 2022 unter der Leitung von Herrn Prim. Dr.Roland Celoud abgehalten werden.

Strom ist nicht gleich Strom – die Elektrotherapie ist eines der wichtigsten Standbeine in der Physikalischen Therapie. Die sehr übersichtlichen Vortäge gliederten sich in drei Bereiche: Elektrotherapie zur Stimuationsbehandlung und die Hochton-Therapie und Ultraschall zur Schmerzbehandlung.

Hier geht’s zum Artikel (von Angela Meister/DMTF+MAB Verbands News, 40. Jahrgang/Nummer 158/Sommer 2022).

Mehr Beiträge zur Hochtontherapie

Behandlung von Nervenschäden

Die häufigsten Folgeerkrankungen von Diabetes sind Nervenschäden, eine sogenannte Neuropathie.

Liegt eine periphere diabetische Neuropathie vor, sind die Nerven, die auf Berührungen reagieren, oder auch die motorischen Bewegungsnerven betroffen. Die Folgen sind ein gestörtes Schmerz-, Berührungs oder Temperaturempfinden sowie chronische Schmerzen, Missempfindungen wie Kribbeln, Ameisenlaufen oder ein Gefühl von Pelzigkeit und Lähmungen.

Die Hochtontherapie ist eine spezielle Form der Elektrotherapie, bei der die Amplitude und die Frequenz gleichzeitig moduliert werden. Eine Studie kommt zu dem Schluss, dass die Hochtontherapie ein… ...

Wir haben am Freitag, 16. August 2024 geschlossen!

Aktuell gesucht: Vertriebsassistenz