75 Jahre Schuhfried Medizintechnik, Wien

Schuhfried Medizintechnik

Medizintechnik Wien

polyneuropathie

Don`t miss!!! Paincast Neuropathie/Charcot Marie Tooth 30.11.2022

Ein Neurologe, führender Experte für Polyneuropathien genetischer Ursache, ein Schmerzarzt, Experte für die Behandlung der schmerzhaften, aber auch der lästigen Minus-Symptome und unser Peer für Polyneuropathie im Gespräch – dieser Paincast bringt viele konkrete Tipps und Möglichkeiten zum besseren Verständnis der Erkrankung Polyneuropathie unabhängig von der Ursache und der möglichen Hintergründe in der Genetik (Charcot Marie Tooth CMT). Mit Fragemöglichkeit!

CMT – Vererbte Polyneuropathie – die häufigste “seltene Erkrankung”? – Hier geht’s zur Anmeldung.

An Weihnachten denken, Gesundheit schenken!

Hochtontherapie bei Polyneuropathien

Polyneuropathien können viele Erscheinungsformen und viele Ursachen haben: Oft sind Grunderkrankungen wie z.B. Diabetes mellitus, Alkoholmissbrauch oder Infektionen für die Schädigung der peripheren Nerven verantwortlich. Die diabetische Polyneuropathie kann sich durch starkes Kribbeln, Brennen und durch Taubheitsgefühl an den Füßen zeigen. Die Betroffenen haben dadurch fast immer eine eingeschränkte Lebensqualität.

Die mittelfrquente Muskelstimulation, oder auch Hochtontherapie, ermöglicht eine nichtmedikamentöse Behandlung. Dies aktiviert den Stoffwechsel und die Durchblutung im Gewebe.

Lesen Sie den ganzen Artikel (Die Zeitschrift der… ...

Nervensache CMT

Das Charcot-Marie-Tooth Syndrom (CMT) gehört zu den häufigsten seltenen Erkrankungen. CMT ist eine vererbbare Erkrankung der peripheren Nerven. Es gilt als häufige, oft unentdeckte Ursache für Polyneuropathie. Bei CMT werden Nervenimpulse an die Muskeln in den Beinen, Füßen, Armen oder Händen nicht richtig weitergeben. Langfristig kommt es zu einer Veränderung des Gangbildes und einem Schwund von Muskeln an den Extremitäten.

Sie ist nicht heilbar und schreitet langsam voran. Therapien und ein der Krankheit angepasster Lebensstil können den Verlauf in vielen… ...

Hochtontherapie – von 0 auf 200

11 Jahre ist es bereits her, dass die Österreichische Schmerzgesellschaft die Hochtontherapie mit Evidenzgrad IIa als wirksame und nebenwirkungsfreie Therapie bei Polyneuropathie-Beschwerden positiv beurteilt und ihre Empfehlung ausgesprochen hat. Die Wirksamkeit ist bis heute in über 20 Studien, in die mehr als 1000 Patienten eingeschlossen waren, bestätigt worden.

Mittlerweile geht der Einsatz der Hochtontherapie über die Linderung neuropathischer Schmerzen weit hinaus, an die 200 Spitalsambulanzen, Institute und Ordinationen arbeiten täglich mit dieser als angenehm empfundenen und effizienten Elektrotherapie.

Die ÖGPR… ...

1 2 3 27
Am Freitag, 9. Dezember 2022 haben wir geschlossen!
Suchen