75 Jahre Schuhfried Medizintechnik, Wien

Schuhfried Medizintechnik

Medizintechnik Wien

pnp

Hochtontherapie – von 0 auf 200

11 Jahre ist es bereits her, dass die Österreichische Schmerzgesellschaft die Hochtontherapie mit Evidenzgrad IIa als wirksame und nebenwirkungsfreie Therapie bei Polyneuropathie-Beschwerden positiv beurteilt und ihre Empfehlung ausgesprochen hat. Die Wirksamkeit ist bis heute in über 20 Studien, in die mehr als 1000 Patienten eingeschlossen waren, bestätigt worden.

Mittlerweile geht der Einsatz der Hochtontherapie über die Linderung neuropathischer Schmerzen weit hinaus, an die 200 Spitalsambulanzen, Institute und Ordinationen arbeiten täglich mit dieser als angenehm empfundenen und effizienten Elektrotherapie.

Die ÖGPR… ...

Nervenschmerzen durch Zuckerkrankheit

Warum bekommen zuckerkranke Menschen Nervenschmerzen?

Nerven können durch Diabetes geschädigt werden, die diabetische Polyneuropathie kann sich durch starkes Kribbeln, Brennen und durch Taubheitsgefühl an den Füßen zeigen.

Dr. Reinald Brezovsky, Facharzt für Neurochirurgie und Spezialist für Schmerztherapie im Gesundheitszentrum Döbling in Wien, behandelt erfolgreich seit Jahren Patienten mit Polyneuropathie mit der Hochtontherapie. (GESUND & FIT 2022)

Hier geht’s zum Artikel: Download als PDF

Polyneuropathie – Kostenloser Symptomcheck!

Schwammiges Gefühl unter den Füssen, leicht schwankender Gang und die zunehmende Unsicherheit beim Gehen. 60 bis 90 Prozent aller Menschen mit Diabetes sind von Neuropathie betroffen.

Ein einfacher online-Symptomcheck hilft, Klarheit zu gewinnen.

HIER weiterlesen…

         

Buchtipp: Mein Dia-Monster Kritzelmalbuch

Erste Schritte zu einer lebenslangen Freundschaft mit dem Diabetes Typ 1

Hast Du Diabetes Typ 1? Dann ist das DIA-MONSTER Kritzelmalbuch perfekt für Dich geeignet! Hier kannst Du unzählige DIA-MONSTER ankritzeln und bunt ausmalen. Welche Eigenschaften… ...

Minus-Symptome einer Polyneuropathie: So schildern Betroffene ihre Beschwerden

Es gibt an die 900.000 Polyneuropathie-Betroffene in Österreich. Dabei sind es oft nicht motorische Ausfälle sondern sensible Defizite, die unmittelbar oder als Folgewirkung (verändertes Gangbild) die Lebensqualität beeinträchtigen.

Diese sensiblen Defizite fallen meist länger nicht auf, da der Abbau schleichend passiert. Sie sind oft auch nicht in der Nervenleitgeschwindigkeitsmessung sichtbar (smal fibre Neuropathien).

Im Gespräch unter Betroffenen merke ich als Peer, wie erleichtert die Menschen sind, wenn auch diese sensiblen Defizite besprochen werden. Dabei ist es oft gar nicht so… ...

1 2 3 9
Suchen