70-Jahre-Schuhfried-Medizintechnik

Schuhfried Medizintechnik

Medizintechnik Wien

nervenschmerzen

Polyneuropathie – Kombitherapie verbessert Erfolg

Erfolgreich gegen Nervenschmerzen Jahrzentelange Erfahrung führte Dr. Brezovsky, FA für Neurochirurgie, Spezialist für Schmerztherapie im Gesundheitszentrum Döbling zu einer wirksamen Methode: “Seit 10 Jahren behandle ich Patienten mit Nervenschmerzen – ungefähr 80 Prozent berichten von einer deutlichen Verbesserung der Lebensqualität. Die Hochtontherapie kombiniert mit CO2-Trockenbädern oder Magnetfeldherapie bringt noch höhere Wirksamkeit und verbesserte Behandlungserfolge. Die CO2-Trockenbäder verbessern die Durchblutung und auch die Sauerstoffversorgung des Gewebes.” (ÖSTERREICH Gesund & Fit Extra, Montag 14.09.2020).

Download als PDF ...

Hochtontherapie bei Polyneuropathien (PNP)

Polyneuropthien können viele Erscheinungsformen und ebenso viele Ursachen haben: Häufig sind Grunderkrankungen wie Diabetes mellitus, Alkoholmissbrauch, Nierenleiden oder Infektionen für die Schädigung der peripheren Nerven verantwortlich. Die nichtmedikamentöse Behandlungsoption ist die Hochthontherapie – die mittelfrequente Muskelstimulation stellt für Patienten mit Polyneuropathien eine wirksame und nebenwirkungsfreie Ergänzung des Behandlungsspektrums dar (Mein Leben, Sommerausgabe 2/2020/Artikel  Bettschart&Kofler Kommunikationsberatung GmbH).

Hier geht’s zum Download

Erfahrungsbericht – Leben mit Polyneuropathie

Wie kann sich eine Polyneuropathie anfühlen? Was gibt es über die erste Zeit mit einem Hochtontherapiegerät zu berichten? Hat da schon einmal jemand Tagebuch geführt? Diese Fragen hat uns Diabetes Austria für einen Bericht gestellt, der nun auf der Homepage zu lesen ist.

Hier geht’s zum Link

Hier die Niederschrift im Langtext: ...

Hochtontherapie hat viele Einsatzmöglichkeiten – Anlagevarianten bei Rückenschmerzen

Mit Ihrem HiToP 191 können auch von der Wirbelsäule ausgehende Nervenschmerzen gelindert werden, es gibt mehrere Anlagevarianten abhängig von der Symptomatik. Die Wirkung auf den Stoffwechsel der schmerzenden Nerven ist ebenso positiv wie bei der Neuropathiebehandlung. Der positive Einfluss von HiToP-Hochtontherapie bei neuropathischen Schmerzen beweist sich täglich in der Praxis und bei vielen klinischen Untersuchungen. Nun wurde der Einfluss von Hochtontherapie auf Schmerzen im Lendenwirbelsäulenbereich und Ausstrahlungsschmerz („Ischias“ – Chronic Sciatica) getestet.

Studie Rückenschmerzen

Hier geht’s zum Download

TENS N604

Therapie akuter und chronischer Schmerzen

TENS steht für “Transcutane elektrische Nervenstimulation”. Es dient der Schmerzlinderung und kann sowohl bei akuten wie chronischen Schmerzen angewendet werden.

TENS wird zum Beispiel bei Gelenksschmerzen, Nervenschmerzen, Rheumatischen Beschwerden, Phantomschmerzen, Verspannungsschmerzen, zur Durchblutungsförderung, …) unter der Kontrolle des behandelnden Arztes angewendet.

Elektrische Impulse werden im Schmerzbereich durch die Haut in die Nervenbahn geleitet, um körpereigene schmerzhemmende Systeme zu aktivieren bzw. eine elektrische Blockade durch Reizung von Neuronen hervorzurufen.

Eine medikamentöse Schmerzbehandlung kann durch TENS reduziert… ...

Wir sind für Sie da! Das Geschäftslokal ist von

Montag – Donnerstag, 08:00 – 17:00 Uhr
Freitag, 08:00 – 12:00 Uhr geöffnet.
Lesen Sie weiter…

Am Montag, 7. Dezember 2020 haben wir geschlossen!

Wir wünschen Ihnen einen schönen Feiertag!

Suchen