70-Jahre-Schuhfried-Medizintechnik

Schuhfried Medizintechnik

Medizintechnik Wien

Neue Studie: Bis 85 % Erfolgsrate – Hochtontherapie hilft bei Polyneuropathie

Häufig beginnt es mit einem Kribbeln in den Zehen, so als würden Ameisen darauf laufen. Dazu kommt, dass sich die Füße taub anfühlen. Später entstehen Schmerzen in den Beinen. All das sind Symptome bei einer Polyneuropathie (PNP), einer Erkrankung des Nervensystems. Eine neue Studie macht neue Hoffnung: Die Hochtontherapie mobilisiert die Zellen.

Für die Betroffenen wird das Leben zur Qual. Nachts können viele Patienten nicht mehr schlafen, weil sie ständig das Kribbeln oder die Schmerzen spüren. Das Taubheitsgefühl kann auch gefährlich werden. Zum Beispiel nehmen die Patienten häufig nicht wahr, wenn sie barfuß auf einen spitzen Ast treten. Die Patienten spüren auch ein Steinchen im Schuh nicht mehr, das jeder andere sofort entfernen würde. Unbemerkte Verletzungen oder Druckstellen können sich entwickeln.

Lange war es sehr schwierig, die Polyneuropathie zu behandeln, sie galt sogar als nicht behandelbar. Eine Studie zeigt nun, dass die Hochtontherapie die Beschwerden effektiv lindern kann. Damit steht endlich eine ursächliche und nebenwirkungsfreie Therapieform bei Polyneuropathie zur Verfügung (Diabetes Austria 06.09.2021).

Lesen Sie den ganzen Bericht: Diabetes Austria

❄❄❄ Weihnachtsferien ❄❄❄

Unsere Firma ist vom
24.12.2021 bis 07.01.2022 geschlossen.

Wir wünschen Ihnen schöne Feiertage!
❄❄ ❄Ihr Schuhfried-Team❄❄❄

Suchen