70-Jahre-Schuhfried-Medizintechnik

Schuhfried Medizintechnik

Medizintechnik Wien

Fokussierte Stoßwellentherapie

PiezoWave 2 – Fokussierte Stoßwellentherapie:

PiezoWave2 Stoßwellen-Therapie

Die extrakorporale Stoßwellentherapie (ESWT) wurde anfänglich zur Behandlung von Pseudarthrosen und Konkrementen eingesetzt.

Durch die erfolgreiche Anwendung in weiteren Indikationsgebieten (bei der Behandlung von akuten und chronischen Schmerzen des muskuloskeletal Systems) nahm die ESWT ihren festen Platz im konservativen Behandlungsspektrum ein. Neue Anwendungsgebiete der ESWT sind Behandlungen von Wundheilungsstörungen, Erektiler Dysfunktion und des myofaszialen Schmerzsyndroms.

Extrakorporale Stoßwellen sind als ein mechanischer Reiz zu verstehen, der in der Lage ist, biochemische Veränderungen in lebenden Geweben herbeizuführen.

Eine Vielzahl von… ...

PiezoWave2 – zur Muskel- und Faszienbehandlung

PiezoWave2

Bei der PiezoWave2 wird die linienfokussierte Therapiequelle mit variabler Eindringtiefe eingesetzt. Diese Technologie erzeugt einen Druckimpuls zur Kompression von myofaszielen Strukturen.

Die linienfokussierte Stoßwelle ist ein neues Verfahren zur flächigen und präzisen Behandlung des myofaszialen Schmerzsyndroms. Die linienfokussierte Therapiequelle, mit einem Therapiefokus von 46 mm x 18,5 mm x 4 mm, eignet sich besonders für Pathologien, bei denen eine flächige oder dem Faserverlauf folgende Applikation gefordert ist. Im Bereich der Muskulatur erweist sich die linienfokussierte Stoßwelle… ...