70-Jahre-Schuhfried-Medizintechnik

Schuhfried Medizintechnik

Medizintechnik Wien

stoßwelle

Kombitherapie bei Gelenksschmerzen – im Profibereich wie auch zu Hause

Starke Schmerzen im Fuß, überanstrengte Muskeln – so kam die Solotänzerin der Wiener Staatsoper Aleksandra Liashenko, zum Arzt.

Schmerzmediziner und Spezialist für Tanzmedizin Dr. Reinald Brezovsky verordnete eine Kombinations-Therapie mit verschiedenen Verfahren, die einander perfekt ergänzen: Stoßwelle, kaltes Rotlicht, Hochton- bzw. Elektrotherapie mit dem Magnetfeld. „Dabei kommt es schon nach ein paar Anwendungen zum Rückgang der Entzündung, zu besserer Durchblutung und Regenerationsprozessen in den betreffenden Körperarealen sowie Lockerung der Muskulatur. Die Stoßwellentherapie hat bei Aleksandra rasch zu Verbesserung beigetragen, ist… ...

3. Fachtag Elektrotherapie – am 29. Mai 2021 – Interdisziplinäre Fachfortbildung

Wir dürfen Sie auf den 3. Fachtag zum Thema Stosswelle und Elektrotherapie hinweisen:

29. Mai 2021 HAUS DER INGENIEURE 1010 Wien, Eschenbachgasse 9

Um mehr Details zu erfahren, folgen Sie bitte dem Link

Programm:  Download als PDF

Extrakorporale Stoßwellentherapie zur Behandlung chronischer Wunden

Chronische Wunden sind für die betroffenen Personen oftmals mit ausgeprägten gesundheitlichen sowie sozialen Einschränkungen verbunden. Mittels extrakorporaler Stoßwellentherapie (ESWT) kann der Heilungsverlauf von chronischen Wunden positiv beeinflusst werden.

Chronische Wunden können bei den betroffenen Personen zu ausgeprägten Schmerzen, Mobilitätseinschränkungen, reduzierter sozialer Teilhabe und psychischen Belastungen führen. Oftmals sind auch chirurgische Interventionen, gegebenenfalls auch Amputationen notwendig. All diese Faktoren führen zu einer massiven Einschränkung der Lebensqualität. Doch nicht nur der menschliche Aspekt der Folgen chronischer Wunden muss berücksichtigt werden. Die Konsequenzen chronischer Wunden belasten die Gesundheitssysteme finanzell und ressourcentechnisch weltweit in einem enormen Ausmaß, berichtet Dr. Michael Mickel.

Die am Markt erhältlichen Wundversorgungssysteme sind mittlerweile technisch sehr ausgereift und können – fachgerecht eingesetzt – zu einem deutlich verbesserten Wundheilungsverlauf beitragen. Neben einer adäquaten Wundversorgung sollte daher ein weiteres Ziel eines modernen Wundmanagements sein, direkt in den Wundheilungsverlauf einzugreifen und diesen zu fördern. Dafür bieten sich verschiedenste physikalische Modalitäten an, wie etwa die extrakorporate Stoßwellentherapie (ESWT). (JATROS Dermatologie & Plastische Chirurgie 4/2020, Dr. Michael Mickel, Dr. Lesanka Mickel, Univ. Prof. Dr. Richard Crevenna)

Lesen Sie den ganzen Artikel: Download als PDF ...

Webinar „Physikalische Therapie – Neues und Bewährtes in der Orthopädie, Unfallchirurgie und Sportmedizin“ vom 02.07.2020

„Physikalische Therapie – Neues und Bewährtes in der Orthopädie, Unfallchirurgie und Sportmedizin“

In diesem Webinar erfahren Sie mehr zu:

  • Krankheitsbildern
  • Therapievorschlägen
  • Elektrotherapie zu Muskelaufbau, Schmerz- und Lähmungsbehandlung
  • Punkt- und Linienfokussierter Stoßwelle PiezoWave²
  • Ultraschall
  • u.v.m.

Moderation und Präsentation: Dr. Peter Biowski, Facharzt für Physikalische Medizin und allgemeine Rehabilitation

Die Teilnahme ist kostenlos!

Jetzt registrieren und sofort nachhören!

1 2 3 6
Am Montag, 25. Oktober 2021 haben wir geschlossen!
Suchen