70-Jahre-Schuhfried-Medizintechnik

Schuhfried Medizintechnik

Medizintechnik Wien

wechselstrom

Die Nerven behalten – mit der Hochtontherapie behandeln

In den letzten Jahren konnten in der Polyneuropathie-Forschung große Fortschritte erzielt werden. Erfolg versprechen auch neue physikalisch-medizinische Behandlungsmethoden wie die HiToP Hochtontherapie, die den Nervenstoffwechsel anregt und den geschädigten Nerv sozusagen reparieren kann.

Mehre Studien bestätigen mittlerweile die Wirksamkeit der Hochtontherapie. Patienten, die an einer Studio des Westdeutschen Diabetes- und Gesundheitszentrums Düsseldorf teilnahmen, berichten anschließend über eine deutliche Besserung ihrer diabetischen Polyneuropathie-Beschwerden. BPrim. Univ. Doz. Dr. Udo Zifko, Facharzt für Neurologie und Psychiatrie im Evangelischen Krankenhaus Wien berichtet in diesem… ...

Elektrotherapien bei Polyneuropathie

Dr. Peter Biowski im Experteninterview – welche Maßnahmen der Physikalischen Medizin helfen bei polyneuropathischen Beschwerden?

Hochtontherapie ist eine wirkungsvolle und nebenwirkungsfreie Maßnahme für zu Hause Die Elektrotherapie als Bereich der Physikalischen Medizin kennt mehrere Behandlungsmöglichkeiten für Polyneuropathie. Was unterscheidet diese bzw. was zeichnet sie aus?

Mehrere Behandlungsmöglichkeiten 4-Zellenbäder gibt es in etlichen physikalischen Institutionen, sie verbessern die Durchblutung und reduzieren die Symptome, das Handling ist allerdings relativ aufwendig. Gleichstrom regt die Durchblutung an und stimuliert die Nerven. Jegliche Gleichstrombehandlung ist… ...

Suchen