70-Jahre-Schuhfried-Medizintechnik

Schuhfried Medizintechnik

Medizintechnik Wien

hochtontherapie

Aktiv gegen den Schmerz mit einer besonderen Form der Elektrotherapie

Behandlung mit dem HiToP 191

Hilfe mit der Hochtontherapie

Die HTEMS (Hochton Elektrische Muskelstimulation oder Hochtontherapie) ist eine innovative Weiterentwicklung der klassischen Elektrotherapie: Von der Behandlung, die mit den patentierten HiToP-Geräten durchgeführt wird, profitieren insbesondere Patienten mit chronischen Schmerzen. Beschwerden werden zuverlässig bekämpft, in vielen Fällen sind Patienten dank der Hochtontherapie schon innerhalb der ersten Wochen nach Behandlungsbeginn schmerzfrei. ...

Hochtontherapie – HiToP: Eine innovative Elektrotherapieform zur Schmerzbehandlung

Am Dienstag den 19.02.2013 von 17.00 – 19.00, findet im Hotel Amedia in Graz eine Informationsveranstaltung zum Thema Hochtontherpie bei Polyneuropathie und Diabetes statt. Hierzu würden wir Sie gerne einladen.

“Nutzen Sie Ihre Chance und beginnen Sie noch heute den Kampf gegen Ihre Schmerzen!”

Genaue Informationen: Wo: Amedia Hotel Graz, Conrad-von-Hötzendorf-Straße 60, 8010 Graz Wann: Dienstag, 19.02.2013 17.00 – 19.00

Referenten:

Dr. Biowski

Prim. Dr. Peter Biowski FA für Physikalische Medizin und allgemeine Rehabilitation Schulgasse 38, 1180 Wien Tel.: 0664… ...

Hochtontherapie bewährt sich bei quälendem Nervenschmerz

Erfolge in Österreich bestätigen die internationalen Studienergebnisse

Es trifft jeden dritten Langzeitdiabetiker: Gehen wie auf Watte. Schmerzen wie von tausenden Nadeln gestochen. Ständiges “Ameisen-Kribbeln” auf der Haut. Extreme Berührungsempfindlichkeit und brennender Dauerschmerz an Füßen und Händen.

Neben der Zuckerkrankheit zählen auch Alkoholmissbrauch, Chemotherapie, Infektionskrankheiten und Nierenfunktionsstörungen zu den Ursachen dieser quälenden Nervenerkrankung.

Viele Betroffene können aufgrund der intensiven Nervenschmerzen in der Nacht nicht mehr schlafen. Gegen diese manchmal bis zum Lebensüberdruss führende Erkrankung, die Polyneuropathie, setzt sich… ...

Therapieplan – HiToP 191/PNP

1) täglich 30 – 60 Minuten Stimulation mit Anlage der Elektroden an beiden vorderen Oberschenkel – Bild 1. 2) täglich 30 – 60 Minuten mit der Anlage an beiden Waden (weißer Stecker) und Fußsohlen (schwarzer Stecker) – Bild 2.

Wenn eine Besserung der Symptome eintritt, täglich abwechselnd entweder die Stimulation des Oberschenkels oder die der Waden/Fußsohlen durchführen.

Nach 6 – 8 Wochen sollte eine deutliche Linderung der Beschwerden eingetreten sein.

Zum Erhalt des Therapieerfolges führen Sie die Therapie 2 –… ...

HiToP Metabol

Dieses Elektrotherapiegerät ist für die Behandlung von Arthrosen konzipiert und arbeitet mit einem sehr angenehmen und effektiven, mittelfrequenten Wechselstrom. Es wird zur Spasmussenkung bei MS, bei Schlaganfall und Cerebralparese eingesetzt und hilft die Schluckfunktion bei Parkinson zu verbessern. Während der Behandlung ist ein leichtes Kribbeln zu spüren. Das HiToP Metabol eignet sich sehr gut für die Behandlung von aktivierten und chronischen Arthrosen mit und ohne Gelenkserguss. Die Therapie kann auch bei Patienten mit Krampfadern, Metallimplantaten und Endoprothesen eingesetzt werden. Es… ...

1 15 16 17
Am Freitag, 14. Mai 2021 haben wir geschlossen!
Wir haben geöffnet! Eintritt nur mit FFP2-Maske.

Montag – Donnerstag, 08:00 – 17:00 Uhr
Freitag, 08:00 – 12:00 Uhr
Lesen Sie weiter…

Suchen