70-Jahre-Schuhfried-Medizintechnik

Schuhfried Medizintechnik

Medizintechnik Wien

kaltes rotlicht

Kombitherapie bei Gelenksschmerzen – im Profibereich wie auch zu Hause

Starke Schmerzen im Fuß, überanstrengte Muskeln – so kam die Solotänzerin der Wiener Staatsoper Aleksandra Liashenko, zum Arzt.

Schmerzmediziner und Spezialist für Tanzmedizin Dr. Reinald Brezovsky verordnete eine Kombinations-Therapie mit verschiedenen Verfahren, die einander perfekt ergänzen: Stoßwelle, kaltes Rotlicht, Hochton- bzw. Elektrotherapie mit dem Magnetfeld. „Dabei kommt es schon nach ein paar Anwendungen zum Rückgang der Entzündung, zu besserer Durchblutung und Regenerationsprozessen in den betreffenden Körperarealen sowie Lockerung der Muskulatur. Die Stoßwellentherapie hat bei Aleksandra rasch zu Verbesserung beigetragen, ist… ...

Mit Strom den Schmerz überlisten

 

Von schmerzhaften Verspannungen bis zu schwer behandelbaren Nervenleiden

Helfen Medikamente, ein gesunder Lebensstil und konservative Therapien nicht, chronische Schmerzen zu lindern, kann Strom zum Erfolg führen. Vor allem bei chronischen Nerven- und Rückenschmerzen können Elektroden von außen und innen die Schmerzen lindern. Strom ist ein vielfältiger Schmerzstiller. Er entspannt verspannte Muskeln, dämpft Nervenleitungen und unterbindet die Weiterleitung von Schmerz an das Gehirn. Eigenschaften, die, so Experten, öfter genützt werden sollten, um das Leiden chronischer Schmerzpatienten zu lindern. Krankheiten, die… ...

Kombi-Therapie im Staatsoperneinsatz

Lädiertes Knie, gereizte Sehnen, überanstrengte Muskeln. So kam die Ballerina der Wiener Staatsoper, Iliana Chivarona zum Arzt. Schmerzmediziner und Spezialist für Tanzmedizin Dr. Reinald Brezovsky verordnete eine Kombinations-Therapie mit drei verschiedenen Verfahren, die einander perfekt ergänzen: Magnetfeldtherapie, Hochtontherapie und kaltes Rotlicht. Da die Therapie trainingsbegleitend eingesetzt werden kann und es Heimtherapiegeräte gibt, konnte die Ballerina das Training wieder rasch aufnehmen (Kronen Zeitung, GESUND/Karin Podolak, Samstag 21. November 2020). Hier geht’s zum Artikel ...

Suchen