70-Jahre-Schuhfried-Medizintechnik

Schuhfried Medizintechnik

Medizintechnik Wien

TENS

Physikalische Medizin: Update und Trends in Prävention und Rehabilitation

„Eine wesentliche Säule der onkologischen Rehabilitation stellen, wie aktuelle Daten zeigen, Maßnahmen aus dem Gebiet der Physikalischen Medizin und Rehabilitation dar, und hier u.a. die Medizinische Trainingstherapie, Physiontherapie, Ergotherapie, aber auch die Massagetherapien, Elektrotherapien und balneologische Therapien“, führte Prof. Crevenna aus. „An physikalischen Anwendungen sind zunächst die Kryotherapie sowie Kompressionen und Lymphdrainage zielführend, zusätzlich bewähren sich die Schwellstrom-Therapie und TENS“, berichtet Prim. Dr. Peter Machacek. (Schmerz Nachrichten Nr. 2/Juli 2018) Möchten Sie den Artikel lesen? Download als PDF

Patienteninformationsbroschüre der Österreichischen Schmerzgesellschaft

 

Liebe Kundin, lieber Kunde!

Heute möchten wir Sie auf die neue Patienteninformationsbroschüre der Österreichischen Schmerzgesellschaft (ÖSG) hinweisen. In dieser wird die Thematik „Schmerzen richtig behandeln“ informativ und interessant aufbereitet. In dieser Broschüre werden neben der Schmerzbehandlung mit der TENS-Therapie auch die Behandlung der Schmerzen bei Polyneuropathie mit dem Hochtontherapiegerät HiToP beschrieben. Weiterführende Informationen zum Thema „Schmerzen“ erhalten Sie auch unter www.oesg.at.

Gerne stehen wir Ihnen für Ihre Anliegen jeder Zeit zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.… ...

TENS Stimulator N604

N604

Dieses 2-Kanal-Batteriegerät wird besonders zur Therapie akuter und chronischer Schmerzen eingesetzt (z.B. Gelenksschmerzen, Wirbelsäulenschmerzen, Nervenschmerzen, Phantomschmerzen). Es fördert die Durchblutung und kann daher auch beim Raynaudsyndrom, Ulcera und schlecht heilenden Wunden eingesetzt werden. Ein großer Vorteil ist, dass jeder einzelne Kanal in der Intensität geregelt werden kann. Es sind 3 Modulationsarten einstellbar: N = konstante Stimulation durch biphasische Einzelimpulse, B = Burst: Impulspakete und M = Modulation der Impulsbreite und Frequenz zur Vermeidung von… ...

Premier Combo Plus

Premier Combo Plus

Bei diesem voll digitalen Elektrostimulationsgerät handelt es sich um ein 2-Kanal-Batteriegerät, das sowohl zur Schmerzlinderung als auch zur Muskelstimulation eingesetzt werden kann. Als Anwender können Sie aus einer Vielzahl an voreingestellten Programmen für TENS und EMS wählen. Neben einem eingebauten Timer (zur Kontrolle der Therapiedurchführung) verfügt der Premier Combo Plus auch über eine automatische Ausschalt-/Energiespar-Funktion (nach 5 Min. Inaktivität).

Inkludiertes Zubehör:

  • 2 Anschluss-/Patientenkabel
  • 4 Stk. Klebe-Elektroden (4 x 4 cm)
  • 1 Stk. 9 Volt Batterie
  • Gebrauchsanleitung