70-Jahre-Schuhfried-Medizintechnik

Schuhfried Medizintechnik

Medizintechnik Wien

Aktuell

Hochtontherapie – HiToP: Eine innovative Elektrotherapieform zur Schmerzbehandlung

Am Dienstag den 19.02.2013 von 17.00 – 19.00, findet im Hotel Amedia in Graz eine Informationsveranstaltung zum Thema Hochtontherpie bei Polyneuropathie und Diabetes statt. Hierzu würden wir Sie gerne einladen.

“Nutzen Sie Ihre Chance und beginnen Sie noch heute den Kampf gegen Ihre Schmerzen!”

Genaue Informationen: Wo: Amedia Hotel Graz, Conrad-von-Hötzendorf-Straße 60, 8010 Graz Wann: Dienstag, 19.02.2013 17.00 – 19.00

Referenten:

Dr. Biowski

Prim. Dr. Peter Biowski FA für Physikalische Medizin und allgemeine Rehabilitation Schulgasse 38, 1180 Wien Tel.: 0664… ...

Jetzt finden Sie uns noch leichter!

Reklametafel Dr. Schuhfried Medizintechnik

Gestern wurde unser neues Firmenschild an unserer Hausfassade befestigt. Dies fand in Zusammenarbeit mit Mausblau.at (Herrn Gerald Reisner; Designentwurf) und Eisvogel-Productions (Frau Sabine Kleinschek; Foliendruck und Befestigung) statt.

Durch dieses Schild ist die Dr. Schuhfried Medizintechnik GmbH bereits an der Ecke Währinger-Straße – Van Swieten-Gasse erkennbar. Dies soll es unseren Kunden noch leichter machen, den richtigen Weg zu uns zu finden.

Neu bei Dr. Schuhfried Medizintechnik: Das G-EO System

G-EO-System

Wir freuen uns Ihnen heute einen Neuzugang im Produktsortiment von Dr. Schuhfried Medizintechnik vorstellen zu können. Als Partner der Reha Technology AG aus der Schweiz haben wir den exklusiven Vertrieb des G-EO Gangtrainers übernommen.

Das G-EO System ist das weltweit modernste System zur Gangrehabilitation. Es wurde mit einem vorrangigen Ziel entwickelt: die Rehabilitation soll für den Therapeuten weniger aufwändig und gleichzeitig für den Patienten effizienter gestaltet werden.

Zentrale Ziele der Gangrehabilitation sind nicht nur das Wiedererlangen der Gehfähigkeit des… ...

Hochtontherapie bewährt sich bei quälendem Nervenschmerz

Erfolge in Österreich bestätigen die internationalen Studienergebnisse

Es trifft jeden dritten Langzeitdiabetiker: Gehen wie auf Watte. Schmerzen wie von tausenden Nadeln gestochen. Ständiges “Ameisen-Kribbeln” auf der Haut. Extreme Berührungsempfindlichkeit und brennender Dauerschmerz an Füßen und Händen.

Neben der Zuckerkrankheit zählen auch Alkoholmissbrauch, Chemotherapie, Infektionskrankheiten und Nierenfunktionsstörungen zu den Ursachen dieser quälenden Nervenerkrankung.

Viele Betroffene können aufgrund der intensiven Nervenschmerzen in der Nacht nicht mehr schlafen. Gegen diese manchmal bis zum Lebensüberdruss führende Erkrankung, die Polyneuropathie, setzt sich… ...

HiToP 1 touch, HiToP 2 touch und 4 touch

HiTop 4 touch

HiToP touch – die neue Generation

Maximale Leistungseffizienz, enorme Benutzerfreundlichkeit und gleichzeitig ein futuristisches High-Tech-Design (aus 8 mm gebürstetem Aluminium) – so begeistert die moderne HiToP-Geräteserie 1 touch, 2 touch und 4 touch nicht nur Sie, sondern auch Ihre Patienten. Mit einer einzigen Berührung (auf dem TFT LCD Farb-Touchscreen) kann die gewünschte Therapie aus der persönlichen Favoritenliste ausgewählt werden. Der Quickstart erfolgt dann lediglich durch das Drehen am Intensitätsregler. Diese innovativen Geräte bieten sowohl eine lokale als auch ganzheitliche Schmerztherapie zur Behandlung verschiedener Indikationen. Die HiToP-Geräte arbeiten mit mittelfrequenten Wechselströmen im Frequenzbereich zwischen 4.096 und 32.768 Hz. Grafische Darstellungen (mit Anlagebildern) unterstützen Sie bei der Platzierung der Elektroden.

Ihr Vorteil – Ihr Mehrwert

  • Ganzkörper- und lokale Therapie möglich
  • Einfache Bedienung per Touchscreen
  • Nebenwirkungsfrei
  • Integrierter Schutzmechanismus
Diabetiker profitieren noch zusätzlich von weiteren, allgemeinen Vorteilen dieser Therapie: Verbesserung der Schlafqualität, Erhöhung der Durchblutung und der Insulinempfindlichkeit sowie leichte Gewichtsreduktion.

Speziell bei HiToP 2 touch und HiToP 4 touch

  • Zwei bzw. vier unabhängige Kanäle (zur Behandlung von zwei/vier Lokalisationen)
  • Individuelle Darstellung der einzelnen Kanäle

...

Suchen